UmweltBriefe - Nachhaltiges Handeln in Kommunen
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Juni 2022
Publikationen
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Interview
Trends
Bauen
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Klima
Naturschutz
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Mit Permakultur lassen sich Agrarflächen so gestalten, dass sie wie selbst regulierende Ökosysteme funktionieren. Die Verbraucher Initiative stellt Methoden zu dieser Ressourcen- und klimaschonenden Anbauweise vor, die sich im eigenen Beet oder Kübel, auf Terrasse oder Balkon nutzen lassen. Ein Beispiel ist der Etagengarten: Hier bilden Kräuter oder Bodendecker die untere Etage, die Mitte wird von einer Tomaten- oder Blühstaude belebt, und am höheren Bäumchen oder Strauch wachsen Naschfrüchte.

von Martin Bopp

> Das Themenheft Permakultur (16 S.) kostenlos als PDF unter www.verbraucher.com bzw. oder für 2 Euro zzgl. Versand bei: Verbraucher Initiative, Georg Abel, Elsenstr. 106, 12435 Berlin, Fon 030/536073-3, Fax -45

Weitere Meldungen in der Ausgabe Juni 2022

 

© 2022 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung