UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 02/13, 31. Januar
hintergrund
Titel
Kommunen
Aus Politik und Verbänden
Publikationen
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Naturschutz
Klima
Boden
EU-Politik
Hintergrund
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Terra preta
Hoffnungsträger Biokohle

Wenn der Bodenbiogeochemiker Bruno Glaser die mageren Böden Mitteleuropas verbessern und gleichzeitig aus Bio-abfällen einen Rohstoff zaubern möchte, der den Klimawandel ein wenig bremst, greift er auf ein jahrtausendealtes Konzept aus den Regenwäldern des Amazonasbecken zurück: Unbeabsichtigt hatten die Menschen dort einen fruchtbaren Boden aus ihren Bioabfällen einschließlich der eigenen Exkremente aufgebaut: die Terra petra, portugiesisch „schwarze Erde“ genannt.

von Roland Knauer

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 02/13 auf Seite 14.

 
 
 
 
 

© 2013Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung