UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 02/13, 31. Januar
Mobilität
Titel
Kommunen
Aus Politik und Verbänden
Publikationen
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Naturschutz
Klima
Boden
EU-Politik
Hintergrund
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Volkswagen
Kein Vorbild der Branche

Volkswagen sonnt sich im Erfolg. Dank guter Geschäfte in China und in den USA hat der Autokonzern der Absatzkrise in Europa getrotzt und 2012 mehr Autos verkauft als jemals zuvor. Mehr Schatten im Unternehmen sieht dagegen die Organisation Greenpeace, die derzeit eine Kampagne gegen den Autobauer fährt, weil dessen „Umweltauto“ hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibt.
Weltweit, teilt der Konzern mit, habe VW 5,74 Mio. PKW seiner Stammmarke abgesetzt und damit fast 13 Prozent mehr als 2011. Zum Rekordabsatz trägt laut VW-Chef Martin Winterkorn die neue Generation des Golfs wesentlich bei: das siebte Modell ist 2012 neu auf den Markt gekommen. „Seit der Markteinführung liegen bereits mehr als einhundertausend Bestellungen vor“, sagt Winterkorn.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 02/13 auf Seite 9.

Weitere Beiträge zum Thema Mobilität in diesem Heft:
ÖPNV: Überwiegend „grüne“ Busse
Barrierefreie Bahnhöfe: Im Saarland noch zu viele Treppen zum Bahnsteig
Feldversuch Gigaliner: Mangelnde Nachfrage
   
 

© 2013Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung