UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Juli/August 2021
hintergrund
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Hintergrund
Interview
EU-Politik
Abfall
Best Practice
Immissionsschutz
Energie
Klima
Mobilität
Bauen
Naturschutz
Publikationen
Bürgerinfo
 
 

 

 

SGI-Indikatoren für Kommunen
Wie man Nachhaltigkeit messen kann

Wie können Städte, Kreise und Gemeinden überprüfen, ob sie sich nachhaltig entwickeln? Eine Allianz aus acht Organisationen hat 2018 einen Indikatorenkatalog erarbeitet, der alle 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen abbildet. Nachdem die Kommunen erste Erfahrungen mit den Indikatoren gesammelt hatten, wurde der Katalog nun vollständig überarbeitet und neu aufgelegt.

Die Arbeitsgruppe „SDG-Indikatoren für Kommunen“, an der derzeit neben den drei kommunalen Spitzenverbänden das BBSR, die deutsche Sektion des RGRE, das Europasekretariat von ICLEI, das Difu und die Bertelsmann Stift ung beteiligt sind, hat den ursprünglichen Indikatorenkatalog vor allem in drei Bereichen weiterentwickelt: durch Übernahme von Indikatoren aus der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie; durch Erweiterung der Indikatoren für den Aufgabenbereich „Kommunale Entwicklungspolitik“; und durch Überarbeitung der Indikatoren für ausgewählte SDGs (insbesondere die umweltbezogenen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung).

von Henrik Riedel und Oliver Peters

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Juli/August 2021 auf Seite 12.
 

Weitere Beiträge zum Thema in diesem Heft:
Feldhamster: Letztes Paradies für Cricetus cricetus
 
 

© 2021 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung