UmweltBriefe - Nachhaltiges Handeln in Kommunen
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Juli/August 2021
Klima
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Hintergrund
Interview
EU-Politik
Abfall
Best Practice
Immissionsschutz
Energie
Klima
Mobilität
Bauen
Naturschutz
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Klimaschutz und Anpassung
Beides ist gefragt

Nur wenn wir den Klimawandel jetzt entschlossen stabilisieren, haben wir eine Chance für eine wirksame Anpassung. So das Fazit der neuen Klimawirkungs- und Risikoanalyse 2021 für Deutschland. Der 1 200 Seiten starke Bericht hat es in sich: Klimaschutz und Anpassung müssen beide zu einer Querschnittsaufgabe in vielen Handlungsfeldern werden. Nur so lassen sich die Risiken begrenzen.

Klimaschutz und Klimaanpassung sind keine alternativen Strategien, sondern zwei Seiten einer Medaille. Auch bei entschlossenem Klimaschutz braucht es Vorsorgemaßnahmen, um die nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels abzumildern: Mehr Bäume und weniger Versiegelung in den Städten, mehr Grün auf den Dächern, mehr Raum für Flüsse und vieles mehr.

von Andreas Greiner

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Juli/August 2021 auf Seite 12.
Weitere Beiträge zum Thema Klima in diesem Heft:
Klimaneutrales Deutschland: Vision 2030: Schön wäre es

Klimaschutz-Sofortprogramm der Bundesregierung: Gute Signale oder bloß Alibi?

Klimaanpassung in der öffentlichen Verwaltung: In NRW künftig obligatorisch

   
 

© 2021 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung