UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 13/13, 4. Juli
Naturschutz
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Umweltrecht
Energie
Immissionsschutz
Naturschutz
Klima
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Kommunalwald
Klimaschützer Forstwirt

Städte und Gemeinden mit Kommunalwald sehen in der holzwirtschaftlichen Nutzung der Wälder „das überlegene Modell im Klimaschutz“. Dies verkündet der Gemeinsame Forstausschuss „Deutscher Kommunalwald“, dem Vertreter des Deutschen Städtetages, des Landkreistages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes angehören. Die Forst- und Holzwirtschaft, argumentieren sie, sei die einzige Branche, die ihre Erzeugnisse CO2-neutral oder sogar CO2-mindernd produziere. Alle anderen Industrien emittierten dagegen CO2.

Der Forstausschuss stützt seine Meinung auf eine vom Landwirtschaftsministerium NRW und vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW in Auftrag gegebene Studie, wonach durch Waldwachstum und Holznutzung rund 18 Mio. t CO2-Emissionen pro Jahr eingespart würden.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 13/13 auf Seite 12.

Weitere Beiträge zum Thema Naturschutz in diesem Heft:
Wiesen und Weiden: Rot will mehr Grün
Vogelstimmen-Apps: Als Klangattrappe verboten
Nationalpark Schwarzwald: Zehntausend-Hektar-Kulisse perfekt

© 2013 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung