UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 14/13, 18. Juli
Naturschutz
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Interview
Hintergrund
EU-Politik
Energie
Naturschutz
Abfall
Mobilität
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

EU-Wasserrahmenrichtlinie
Kommune, kümmer Dich!

Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen müssen mehr für den Schutz der Gewässer tun. Dies fordern das Wassernetz NRW, dem die Umweltverbände BUND, NABU und die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) angehören, in einer Stellungnahme zur EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL).

Kommunen könnten Gewässerschutzstreifen ausweisen oder Flussauen renaturieren, sagt NABU-Landesvorsitzender Josef Tumbrinck.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 14/13 auf Seite 11.

Weitere Beiträge zum Thema Naturschutz in diesem Heft:
Bodenschutzbericht: Ohne Schutzmaßnahmen
Windkraft und Artenschutz: Wie man sich daran beteiligt
Alleenschutz: Schwarz-Gelb will kein Kataster

© 2013 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung