UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 17/12, 30. August
Abfall
Titel
Kommunen
Aus Politik und Verbänden
Publikationen
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Naturschutz
Klima
Trends
Hintergrund
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Bioabfall
Wohin mit der Eierschale?

Die Bioabfallentsorgung wird in Deutschland sehr unterschiedlich gehandhabt. Viele Kommunen und Gemeinden kommen ihrer Pflicht, den Bürgern ein Entsorgungssystem für Garten- und Küchenabfälle anzubieten, offenbar nur unzureichend nach. So heißt es zumindest in einer Studie des Verbandes der Humus- und Erdenwirtschaft (VHE).

Danach haben mehr als die Hälfte der Bundesbürger noch immer keine Biotonne, obwohl im derzeit geltenden Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz die allgemeine Pflicht zur Getrenntsammlung von verwertbaren Abfällen bereits verankert sei.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 17/12 auf Seite 6.

Weitere Beiträge zum Thema Abfall in diesem Heft:

Duales System: DSD nutzt Kommunen aus

Abfallbilanz 2011 Baden-Württemberg: Im Ländle funktioniert die Trennung bestens

Gebührenvergleich: Zwang zum Restmüll
 

   
 

© 2012 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung