UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 17/14 28. August
Boden
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Interview
Hintergrund
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Boden
Mobilität
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Flächenmanagement Nordrhein-Westfalen
Vorreiter befreiter Böden

Münster, Dormagen, Emsdetten, Porta Westfalica, Recklinghausen und die Gemeinde Hellenthal dürfen sich künftig mit dem nordrhein-westfälischen Zertifikat „Meilenstein – flächensparende Kommunen“ schmücken. Münster bekam zusätzlich von Landesumweltminister Johannes Remmel eine Urkunde in Gold für besondere Leistungen überreicht.
Die sechs Kommunen haben nachgewiesen, wie sie ein Flächenmanagementsystem aufbauen, wie sie das in der Öffentlichkeit kommunizieren und welche planerischen Steuerungselemente sie nutzen, um den Flächenverbrauch zu drosseln.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 17/14 auf Seite 12.

Weitere Beiträge zum Thema Boden in diesem Heft:

Flächenverbrauch Rheinland-Pfalz: Die Grüne Wiese lebt

Trassenbau Schleswig-Holstein: Bodenverträglich verlegen

Deutschlandkarte zur Erosionsgefahr: Wo sich Boden vom Acker macht

 

© 2014 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung