UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 17/14 28. August
hintergrund
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Interview
Hintergrund
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Boden
Mobilität
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Drohnen Späher über den Wipfeln

Ferngesteuerte Drohnen werden immer populärer. Längst hat nicht mehr nur das Militär Interesse daran. Denn die unbemannten Fluggeräte sollen künftig auch die Post zustellen, Fahndern helfen, Brandherde erkunden oder auch Sturmschäden und Überschwemmungsgebiete überblicken. Sogar Ökologen setzen mittlerweile auf die fliegenden Späher: Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig hat sich gerade eine hochmoderne Hightech-Drohne angeschafft, die ihre Talente derzeit im Nationalpark Hainich in Thüringen unter Beweis stellt.

von Kerstin Viering

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 17/14 auf Seite 8.

 
 
 
 
 

© 2014 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung