UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 18/12, 13. September
Naturschutz
Titel
Kommunen
Aus Politik und Verbänden
Publikationen
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Naturschutz
EU-Politik
Umweltrecht
Trends
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Neues Waldgesetz in Hessen
Betreten verboten

Die hessische CDU-Umweltministerin Lucia Puttrich will das aus den 70er Jahren stammende hessische Forstgesetz reformieren. Nachdem das Bundeswaldgesetz im Jahr 2010 novelliert worden ist, passen nun viele Formulierungen dieser beiden Gesetze nicht mehr zusammen, begründet Puttrich die geplante Reform.

Doch die ministeriellen Pläne fürs neue Gesetz stoßen auf Widerstand. Die Umweltverbände lehnen vor allem jene im Entwurf verankerten Vorschriften ab, die den Zugang zum Wald einschränken sollen.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 18/12 auf Seite 10.

Weitere Beiträge zum Thema Naturschutz in diesem Heft:
Ökokonto in Baden-Württemberg: Ökologischer Ablasshandel
Rote Liste der Wirbellosen: Wildbienen bedroht
Vögel in der Agrarlandschaft: Abschied vom Rebhuhn
 

© 2012 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung