UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 22/12 8. November
Energie
Titel
Kommunen
Aus Politik und Verbänden
Publikationen
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Naturschutz
EU-Politik
Hintergrund
Interview
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Strommarktdesign
Kapazität oder Reserve?

Während Schwarz-Gelb zur künftigen Versorgungssicherheit über ein Abschaltverbot für zwar unrentable, aber als Reserve benötigte Gaskraftwerke nachdenkt (s. UB 20/12, S. 8), ist die Debatte um ein neues Marktdesign entbrannt. Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine Studie vorgelegt, wonach ein Business-as-usual, also ein Energy-only-Markt, in dem nur der erzeugte Strom vergütet wird, möglich ist. Dagegen plädiert der WWF für einen Kapazitätsmarkt, in dem zusätzlich zum erzeugten Strom das Vorhalten von Elektrizität vergütet wird. Ein dritter Weg sind strategische Kraftwerksreserven.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 22/12 auf Seite 8.

Weitere Beiträge zum Thema Energie in diesem Heft:
Netzentgelte: Die Kosten verteilen
Speichertechnik: Batterien für Solarstrom
Kraft-Wärme-Kopplung (KWK): Kein EU-Veto gegen Steuerbefreiung
   
 

© 2012 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung