UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 22/12 8. November
Naturschutz
Titel
Kommunen
Aus Politik und Verbänden
Publikationen
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Naturschutz
EU-Politik
Hintergrund
Interview
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

11. CBD-(Convention on Biological Diversity)-Konferenz in Hyderabad
Immerhinque: mehr Geld

Am letzten Tag der UN-Biodiversitätskonferenz im indischen Hyderabad haben die Industriestaaten ärmeren Ländern doch noch mehr Naturschutzhilfe zugesagt als bislang: Für bedrohte Tiere, Pflanzen und Lebensräume sollen nun in die Entwicklungsländer bis 2015 pro Jahr rund 7,7 Mrd. Euro fließen – das entspricht einer Verdopplung gegenüber den jährlichen Zahlungen von 2006 bis 2010.

Mit dem versprochenen Geld können die Länder beispielsweise neue Nationalparke, Waldschutzgebiete und nachhaltige Landnutzungsprojekte finanzieren.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 22/12 auf Seite 10.

Weitere Beiträge zum Thema Naturschutz in diesem Heft:
Atlas der Seevögel: Online zu den Futterplätzen der Meeresenten
Donauausbau: CSU/FDP gegen Staustufen
Rotwildmanagement: Wirte mit auf den Hege-Hochsitz
 

© 2012 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung